Home

Willkommen bei der Kulturstiftung des Kantons Thurgau

Die Kulturstiftung leistet finanzielle Beiträge an Projekte mit Thurgauer Bezug, die sie nach Möglichkeit begleitet und in administrativen und organisatorischen Belangen unterstützt. Sie bietet aber auch Beratung in künstlerischen Fragen und hilft, Projektideen zu konkretisieren und umzusetzen. Wo sie Handlungsbedarf feststellt oder Chancen erkennt, initiiert und realisiert die Stiftung auch eigene Projekte.

___________________________________

facetten #18: FOR A FISH TANK OR A PARKING LOT – Daniel V. Keller.

FOR A FISH TANK OR A PARKING LOT ist das erste Künstlerbuch von Daniel V. Keller (*1987). Es erscheint in der von der Kulturstiftung des Kantons Thurgau in Kollaboration mit Jungle Books herausgegebenen Publikationsreihe Facetten.

In seiner Arbeit untersucht Daniel V. Keller die Zusammenhänge von Materialien und Materialitäten, Architektur und architektonischen Elementen – in der realen Welt oder im Modell. FOR A FISH TANK OR A PARKING LOT ist dabei Recherche, Sammlung und Fiktion zugleich. Daniel V. Keller recherchiert nach der ökologischen und kulturellen Bedeutung von Kies und Sand, die als wertvolle Rohstoffe und Hauptbestandteile von Beton die Beschaffenheit der Erdoberfläche zumindest in unseren Breitengraden prägen. Eine fotografische Sammlung von Kieselsteinen bildet die rasterartige Struktur des Buches. Kies wird aus der Erde gewonnen, in Gruben und Flüssen abgetragen, zugleich wächst es als Bestandteil von Beton in neuen Gebilden in die Höhe. Und so entwirft Daniel V. Keller eigens für die Publikation aus Kies geschaffene, visuelle Fiktionen. Es sind kühne Architekturen, Ruinen der Zukunft oder dystopische Landschaften. Auf transparente Folien gedruckt und im Buch verteilt, thematisieren diese Bilder dabei durchaus humorvoll die Auswirkungen des menschlichen Handelns wie der Ressourcenverbrauch oder die Umweltgestaltung in der heutigen Zeit.

Der Text des niederländischen Autors Maurits de Bruijn ergänzt die Bilder von Daniel V. Keller, bohrt in die Erdoberfläche hinein, gräbt nach Steinen und findet im Asphalt das Lava der Gegenwart.

Das Facetten kann bei der Kulturstiftung des Kantons Thurgau oder direkt beim Verlag (https://www.jungle-books.com/) für CHF 36 bezogen werden.


___________________________________

Im Herbst 2019 findet die WERKSCHAU THURGAU zum dritten Mal statt.

Die jurierte und kuratierte Ausstellung bietet professionellen Künstlerinnen und Künstlern eine Plattform und vermittelt aktuelle künstlerische Positionen einer breiten Öffentlichkeit. Die ‚Werkschau Thurgau‘ findet in Partnerschaft mit vier regionalen Kunsträumen (Kunsthalle Arbon, Kunstmuseum Thurgau, Kunstraum Kreuzlingen, Shed im Eisenwerk, Frauenfeld) statt, die auch als Ausstellungsorte dienen. Zur Bewerbung eingeladen sind Künstlerinnen und Künstler jeden Alters mit Bezug zum Kanton Thurgau.
Eingabeschluss: 28.2.2019.


FEINHEIT Grafik Zürich – CI/CD, Webdesign, Flash, Webshop, XHTML/CSS